Ein Planungsbüro hatte im Auftrag von Vattenfall die Voraussetzung für die Umsiedlung untersucht und nun die Ergebnisse präsentiert. Auf einer 2,6 Hektar großen Fläche unweit des Bärwalder Sees soll Baurecht geschaffen werden. Erster Schritt dazu werde der Aufstellungsbeschluss für die Bauleitplanung sein.