ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:25 Uhr

Bauvorhaben
Planer nehmen sich die Rothenburger Straße vor

Krauschwitz. Über 900 Meter sollen grundhaft ausgebaut werden.

Schon seit etlichen Jahren gehört die Rothenburger zu den Problem-Straßen im Gebiet der Großgemeinde Krauschwitz. In absehbarer Zeit soll diese grundhaft ausgebaut werden. Das ist der Kommune möglich geworden dank Fördergelder im Rahmen des Kooperationsprogrammes Interreg Polen – Sachsen. Ausgebaut wird auf 910 Meter zwischen Uferstraße und Grenzzubringer einschließlich der seitlichen Zwischenstraßen. Nachdem im Vorjahr alles vermessen wurde, soll jetzt die Verkehrsplanung für das Vorhaben erfolgen. Den Auftrag für rund 27 000 Euro vergab der Gemeinderat Krauschwitz kürzlich an das regionale Ingenieurbüro ITL.