ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:41 Uhr

Polizei
Erst an Baum geprallt, dann am Zaun gelandet

Krauschwitz. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Fall befassen, meldet die Polizei.

Am Sonntagabend hat es auf der Muskauer Straße in Krauschwitz (B 115) gekracht. Ein 67-Jähriger, der aus Richtung Bad Muskau kam, geriet vermutlich durch Unaufmerksamkeit mit seinem Pkw von der Fahrbahn und stieß frontal gegen einen Baum. Der Pkw kam ins Schleudern und landete an einem Gartenzaun. Der Senior wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch beim Verletzten. Der Wert des Alkoholtestes von umgerechnet 1,76 Promille führte zur Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Den Führerschein des Mannes nahmen die Polizisten nach einer Blutentnahme in Verwahrung.

(pm/rw)