ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:44 Uhr

Tipp zu Pfingsten
Pflanzenmarkt unter sinnlichen Apfelbäumen

 Zwar lassen Äpfel und Apfelsaft in diesem Jahr noch auf sich warten, aber die Händler bieten auf dem Gelände der alten Baumschule andere Leckereien an.
Zwar lassen Äpfel und Apfelsaft in diesem Jahr noch auf sich warten, aber die Händler bieten auf dem Gelände der alten Baumschule andere Leckereien an. FOTO: Regina Weiß
Leknica. Polnische Parkseite lädt in die Baumschule ein. Von Regina Weiß

Sinnliche Räume für Apfelbäume heißt es am Pfingstsamstag im Park Muzakowski in Leknica (Lugknitz). Dort findet ein Pflanzen- und Früchtemarkt statt. Ort der Veranstaltung ist das Gelände der historischen Baumschule im Parkareal.

Nach Angaben der polnischen Veranstalter geht es um 11 Uhr los. Es gibt einen Verkauf von Pflanzen, Sträuchern und Stauden, Kunsthandwerk sowie regionale Speisen. Auf Kinder warten diverse Spiel-
angebote. Jarek Buczkowski und Freunde unterhalten mit Jazz-Musik.

Unter den Apfelbäumen soll aber auch live gekocht werden. Dafür wird der polnische Koch-Star Tomazs Jakubiak erwartet. Er ist aus dem polnischen Fernsehen bekannt. Die kulinarische Plauderecke im Muskauer Park beginnt um 13 Uhr.

Die Veranstaltung schließt mit einem Open-Air-Konzert ab. Ab 19.30 Uhr wird das Kammerorchester der Philharmonie Zielona Gora für einen musikalischen Übergang in eine laue Sommernacht sorgen. Die Frühjahrsausgabe ist Teil des Projekts „Muskauer Park – Schutz, Entwicklung und Förderung des europäischen Kulturerbes“ und wird im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg Polen – Sachsen 2014 bis 2020 kofinanziert. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos auch auf Deutsch
unter www.park-muzakowski.pl