ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:54 Uhr

Ausflugstipp
Pflanzenbörse im Findlingspark

 Der Findlingspark Nochten lädt am 1. Mai zur großen Pflanzenbörse.
Der Findlingspark Nochten lädt am 1. Mai zur großen Pflanzenbörse. FOTO: Anita Schwitalla
Nochten. Wer neue Pflanzen braucht und einen Rat vom Fachmann noch dazu, der ist am Feiertag im Findlingspark richtig.

Einer Tradition folgend findet am 1. Mai die Frühjahrspflanzenbörse im Findlingspark Nochten statt. Eine Vielzahl von Pflanzenzüchtern und Gartenhändlern präsentiert und verkauft ein breites Sortiment an begehrten Gehölzen, Stauden, Heidepflanzen, Blumenzwiebeln, Kräutern und tollen Garten-Dekorationen. Auch Raritäten lassen sich hier finden. Vom Fachmann kann man sich außerdem Tipps und Ratschläge holen, teilt Anita Schwitalla vom Marketing des Findlingsparks mit.

Außerdem kann man den Ausflug zu einem ausgedehnten Spaziergang durch das „Steinreich“ aus über 7000 Findlingen und mehr als 100 000 Pflanzen nutzen. „Reizvoller und schöner, blühender und duftender als im Mai kann es kaum sein“, so Anita Schwitalla.