Bereits im vergangenen Jahr hatte die Friedhofsverwaltung in Weißwasser im Sommer während der Urlaubszeit ein Problem: Wegen fehlenden Personals mussten damals Urnenbeisetzungen für einige Wochen verschoben werden. das wiederholt sich nun: Die Verwaltung – die auch für die Friedhöfe in Weißkeißel und Haide zuständig ist – ist vom 18. Juli bis einschließlich 5. August urlaubsbedingt geschlossen.

Weißwasser

Die Friedhofsanlagen selbst folgen natürlich uneingeschränkt den normalen Öffnungszeiten, ebenso wird der Briefkasten arbeitstäglich entleert, heißt es aus dem Rathaus.

Anmeldungen für Bestattungen bis 14. Juli

Allerdings sind im angegebenen Zeitraum keine Urnenbestattungen möglich. Bis zum 14. Juli müssten diese jedoch im Vorhinein für diesen Zeitraum angemeldet werden. Die Durchführung von Erdbestattungen, welche zeitkritisch sind, seien aber jederzeit sichergestellt. Dazu und für alle weiteren Fragen ist das Telefon der Friedhofsverwaltung während dieser Zeit in die Zentrale des Gebäude- und Liegenschaftsmanagements der Stadtverwaltung umgeleitet, wo kompetent weitergeholfen wird.
Ab dem 8. August sei die Friedhofsverwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Einwohner da. Aber: Wer Angehörige nach dem 14. Juli verliert und eine Urnenbeisetzung wünscht, muss sich bis August gedulden. Der Friedhof ist eine Pflichtaufgabe der Stadtverwaltung.