| 17:38 Uhr

Kromlau
Seminar zwei Tage lang im Kromlauer Park

Kromlau. Der Inselteich wird erneut ein Schwerpunkt sein.

Das 15. Parkseminar im Kromlauer Park findet Freitag und Samstag, 13. und 14. Oktober, statt. Darauf hat Gemeinderat- und Umweltausschuss-Vorsitzender Uwe Horbaschk hingewiesen.

Fünf Arbeitsgruppen  werden an verschiedenen Punkten im Park arbeiten, wobei der Inselteich auch diesmal wieder Schwerpunkt sein wird. So sieht es die langfristige Planung vor. Für die Pflanzungen seien laut Horbaschk alle notwendigen Schritte eingeleitet. Ihn freue auch, dass Firmen sich wieder ihre Bereitschaft zur Mitarbeit ausgesprochen haben.

Doch inzwischen hat das Sturmtief Xavier auch im Kromlauer Park seine Spuren hinterlassen. Bäume fielen dem Sturm zum Opfer. Horbaschk geht davon aus, dass ein Teil des Parkseminars genutzt wird, um der Gemeinde beim Aufräumen zu helfen.

Indes wünscht sich der Ausschussvorsitzende trockenes Wetter für die Mitstreiter. „Alles, was wir an Vorbereitungen treffen konnten, wurde getan“, sagte er in der Ratssitzung diese Woche. Wer sich spontan einbringen möchte, ist am Freitag um 13 Uhr in Kromlau gern gesehen. Treffpunkt ist um 13 Uhr. Am Samstag geht es um 8 Uhr los. Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder die emsigen Mitglieder der Fachgruppe Botanik und Gartenkultur mit Arbeitsgruppe Botanischer Garten Bad Schandau.