ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:33 Uhr

Onleihe Oberlausitz
Onleihe Oberlausitz ist gefragt

Weißwasser. Die Nutzer der Stadtbibliothek Weißwasser stehen auf elektronische Medien. Von Torsten Richter-Zippack

Rund 18 000 elektronische Bücher, Hörbücher, Filme sowie zusätzlich 16 Zeitschriften-Abos bietet die Onleihe Oberlausitz. Dabei handelt es sich um einen Verbund von aktuell 15 öffentlichen Bibliotheken in Ostsachsen. Dazu gehört auch die Weißwasseraner Stadtbibliothek. „Im Jahr 2017 haben 132 Menschen rund 3200 elektronische Medien genutzt“, sagt Veronika Vanatko von der Stadtbibliothek. Bis Mai 2018 waren es bereits 80 Nutzer mit 1500 Entleihungen. Dabei, so berichtet Vanatko, überwiege der Anteil der Menschen über 60 Jahre. Jetzt im Sommer sei die Anzahl der Entleihungen am höchsten.

Jeweils einmal im Monat werden neue Titel erworben und sofort in die Datenbank zur Nutzung eingestellt. Die Zahl der Titel richtet sich dabei nach den Angeboten der Verlage.

Alle Medien stehen allen Benutzern der Onleihe-Oberlausitz-Bibliotheken über eine externe Datenbank jeweils 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche zur Verfügung. Hinzu gesellen sich die über den Verbund laufenden Datenbanken, beispielsweise Brockhaus und Genios-Zeitschriftenauswertung mit über 200 Millionen Pressequellen. Zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht. Über die Internetseite der Stadtbibliothek Weißwasser kann im Angebot recherchiert werden.