ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn

Görlitz. Ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, war ein 26-Jähriger in der Nacht zu Mittwoch mit einem Kleintransporter auf der Autobahn zwischen Görlitz und Kodersdorf unterwegs, teilt die Polizeidirektion Görlitz mit. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf kontrollierte den Mann und stellte die begangene Straftat fest. br

Die Fahrerlaubnis war dem Fahrer von den polnischen Behörden entzogen worden. Eine Streife der Autobahnpolizei untersagte dem Mann die Weiterfahrt. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit der "Schwarzfahrt" befassen.