ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:09 Uhr

Obstbaum-Sprossen gibt es im Tagebau zum Mitnehmen

Rietschen. Obstbaum-Sprossen gibt es im Tagebau zum Mitnehmen Am kommenden Samstag, 24. November, haben Pflaumenbaum-Freunde Gelegenheit, im Tagebau Reichwalde Wurzelsprossen von Marunke und Kirschpflaume auszugraben und mit nach Hause zu nehmen. dpr

Treffpunkt für die Fahrt in das Tagebauvorfeld ist um 9 Uhr vor der freiwilligen Feuerwehr im Rietschener Ortsteil Hammerstadt. Die Rietschener Biologin Grit Striese begleitet den Ausflug mit Erlaubnis von Vattenfall. Interessenten sollten mit dem Auto kommen. Seltene heimische Pflaumensorten, erklärt Grit Striese, könnten auf diese Weise gerettet werden. Die Biologin erfasst im Auftrag Vattenfalls Obstbaum-Bestände, die dem Tagebau weichen müssen. Von allen Sorten, so das Ziel, sollen einige Exemplare erhalten bleiben. An ausgesuchten Stellen im Raum Rietschen sollen Ableger gedeihen und so ein Stück Kulturerbe erhalten bleiben.