ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:58 Uhr

Aus dem Gemeinderat
Notwendige Technik für die Feuerwehr Krauschwitz

Krauschwitz. Der Rat hat sich schnell entscheiden müssen. Dafür wird die Neuanschaffung auch kostengünstig möglich. Von Regina Weiß

Der Krauschwitzer Gemeinderat ist in seiner jüngsten Sitzung von einer Beschlussvorlage überrascht worden. Es ging um Systemtrenner, die bestellt werden sollen. Dahinter „verbergen“ sich Ausrüstungsgegenstände für die Feuerwehren der Gemeinde. Die Eile war deshalb notwendig, so erklärt es Toralf Schindler vom Gemeindeamt, weil die Kommune eine kostengünstige Beschaffung nutzen will. Gemeinsam mit der Gemeinde Waldhufen lassen sich die
Stückzahlen besser einkaufen. Zudem wird die Anschaffung gefördert. So werden von den Ausgaben von rund 10 800 Euro 8100 Euro übernommen. Die Systemtrenner verhindern im Einsatzfall, dass Schaummittel in das Trinkwassernetz zurückfließen. Diese Adapter sind nach einer Übergangszeit jetzt zwingend notwendig. „Das Spülen der Leitung würde die Kommune viel teuer zu stehen kommen“, so Gemeindewehrleiter Holger Liermann. Der Rat hat grünes Licht gegeben.