ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:26 Uhr

B 115
Jänkendorfer Kreuzung wieder für Verkehr frei

Niesky. Ein wichtiges Straßenbauprojekt kann abgeschlossen werden.

(rw) Die Verkehrsfreigabe der Kreuzung B 115/S 122 findet am Donnerstagmorgen, 26. Juli, statt. Das teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) auf Nachfrage mit. Ab 8 Uhr soll dann auch die neue Ampelanlage ihren Dienst aufnehmen. Restarbeiten sind noch wegen der Beschilderung notwendig, so das Lasuv

Die Jänkendorfer Kreuzung war seit Oktober letzten Jahres ausgebaut worden. Wichtigste Veränderung ist der Anbau eines neuen südöstlichen Bypasses für die S 122 aus Richtung Autobahnabfahrt Nieder Seifersdorf, welcher den Kreuzungsbereich vom Umleitungsverkehr der Bundesautobahn A 4 im Bedarfsfall entlasten soll. Der gesamte Kreuzungsbereich und die Zufahrtsstraßen wurden grundhaft ausgebaut. Die Länge der Baustrecke war auf beiden Straßenabschnitten rund 300 Meter lang. Die Baukosten in Höhe von rund 1,35 Millionen Euro teilten sich Bund und Land.

Das Bauprojekt musste vor Baubeginn an der Bahnbrücke B 115 abgeschlossen sein. Diese soll bei Niesky ab Anfang August gesperrt werden. Sie muss im Zuge des Bahnausbaus neu errichtet werden.

(rw)