| 01:05 Uhr

Nicht mehr baden in der „Buschmühle“ !

Teicha.. Bei der jüngsten Beprobung der wilden Badestelle „Buschmühle“ im Rietschener Ortsteil Teicha durch das Gesundheitsamt des NOL wurde eine Sichttiefe von 0,8 m festgestellt. (red/ni)

Die Unterschreitung der Mindestsichttiefe von 1,0 m stellt kein gesundheitliches Problem dar, ist jedoch mit Sicherheitsrisiken bei der Wasserrettung verbunden, so die Behörde.
Vom Baden in dem genannten Gewässer ist deshalb dringend abzuraten.