ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:30 Uhr

Weißwasser
Neuer Vereinsbus für den SV Grün-Weiß Weißwasser

 Weißwassers Marktbereichsleiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Ralf Hartleb, hat am Dienstag Grün-Weiß-Chef Arnd  Panoscha den Fahrzeugschlüssel für den neuen Kleinbus im Beisein von OB Thorsten Pötzsch (r.) und  Marko Weber-Schönherr vom Kreissportbund Oberlausitz übergeben.
Weißwassers Marktbereichsleiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Ralf Hartleb, hat am Dienstag Grün-Weiß-Chef Arnd  Panoscha den Fahrzeugschlüssel für den neuen Kleinbus im Beisein von OB Thorsten Pötzsch (r.) und  Marko Weber-Schönherr vom Kreissportbund Oberlausitz übergeben. FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. Nach zwei Versuchen jubelt der gesamte Verein. Von Christian Köhler

Was lange währt, wird gut, sagt man. Nach zwei missglückten Anläufen für einen neuen Vereinsbus hat der Verein Grün-Weiß Weißwasser am Dienstag diesen endlich erhalten.

„Wir sind sehr froh darüber“, gibt Vereinschef Arnd Panoscha zu verstehen. Immerhin hat der Weißwasseraner Traditionsverein mehr als 400 Mitglieder und 16 verschiedene Abteilungen. „Der Bus soll von allen genutzt werden können“, erklärt Panoscha. Man wolle den alten darüber hinaus noch so lange wie möglich nutzen.

Mit der Übergabe hat Ralf Hartleb, Marktbereichsleiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien von Weißwasser und Niesky, ein Versprechen eingelöst. Kurz vor Weihnachten nämlich hatte das Geldhaus bei einem Konzert in Weißwasser bekannt gegeben, für die Sportler von SV Grün-Weiß Weißwasser einen Kleinbus sponsorn zu wollen. „Grün-Weiß hatte Anfang 2018 voller Herzblut und Engagement um einen Vereinsbus gekämpft und schaffte es, zahlreiche Mitmacher beim Online-Voting zu aktivieren“, erklärt Ralf Hartleb. Die Internet-Abstimmung fiel damals allerdings sehr knapp gegen die Weißwasseraner aus. Unter anderem deshalb, weil es offenbar Abstimmungen mit falscher E-Mail-Adresse für den Verein gegeben hatte, begründete die Sparkasse seinerzeit. Weil die Enttäuschung darüber groß und der Verein „so viele Menschen zum Abstimmen bewegt hatte, haben wir uns entschlossen, einen zweiten Gewinner zu küren“, so Ralf Hartleb.

 Weißwassers Marktbereichsleiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Ralf Hartleb, hat am Dienstag Grün-Weiß-Chef Arnd  Panoscha den Fahrzeugschlüssel für den neuen Kleinbus im Beisein von OB Thorsten Pötzsch (r.) und  Marko Weber-Schönherr vom Kreissportbund Oberlausitz übergeben.
Weißwassers Marktbereichsleiter der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, Ralf Hartleb, hat am Dienstag Grün-Weiß-Chef Arnd  Panoscha den Fahrzeugschlüssel für den neuen Kleinbus im Beisein von OB Thorsten Pötzsch (r.) und  Marko Weber-Schönherr vom Kreissportbund Oberlausitz übergeben. FOTO: Joachim Rehle