ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Neuer Lärmschutz für Anwohner

FOTO: Joachim Rehle
Uhyst. Der Bahnhof in Uhyst ist durch die Umbauarbeiten in den vergangenen Tagen kaum wiederzuerkennen. Beiderseits der Bahnlinie sind Schallschutzwände aufgestellt worden, um den Lärm der künftig vorbei rollenden Güterzüge zu dämpfen. ckx/jor

Mitarbeiter des Unternehmens Betonschuster aus Cunewalde bringen derzeit Betonfundamente für den Bahnübergang nach Uhyst. Inzwischen sind auch beide Schienenstränge durch den Boxberger Ortsteil verlegt. Der Übergang an der Bautzener Straße am alten Bahnhof in Uhyst in Richtung Mönau wurde bereits für den Verkehr wieder freigegeben.