(ckx) Erst Ende Juli ist ein Känguru am Quitzdorfer Stausee bei Kollm von der Polizei und Mitarbeitern des Tierparks in Görlitz gefangen worden. Selbst die Polizei konnte seinerzeit nicht feststellen, woher das Tier kam. Das Känguru ist nunmehr in den Weißwasseraner Tierpark überführt worden. Das bestätigt der Tierpark auf Nachfrage. Der Tierpark hat ein spezielles Gehege für Kängurus. Besucher sind hier angetan von den australischen Tieren.