| 17:08 Uhr

Bauarbeiten
Neue Absperrketten angebracht

Lange Zeit waren auf der Bahnhofsbrücke in Weißwasser die Abgrenzungen zwischen Fußgängerweg und der Straße defekt.Gestern montierten Mitarbeiter vom Straßenverkehrsamt in Weißwasser neue Stützen die mit Ketten verbunden wurden.Marcel Hopka und Peter Gebert (im Bild) hatten große Mühen die Gewinde auf den Stehbolzen zu erneuern.Jetzt ist wieder genügend Sicherheit hergestellt um ein zufälliges betreten der Straße zu verhindern.Foto:Joachim Rehle
Lange Zeit waren auf der Bahnhofsbrücke in Weißwasser die Abgrenzungen zwischen Fußgängerweg und der Straße defekt.Gestern montierten Mitarbeiter vom Straßenverkehrsamt in Weißwasser neue Stützen die mit Ketten verbunden wurden.Marcel Hopka und Peter Gebert (im Bild) hatten große Mühen die Gewinde auf den Stehbolzen zu erneuern.Jetzt ist wieder genügend Sicherheit hergestellt um ein zufälliges betreten der Straße zu verhindern.Foto:Joachim Rehle FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser.

Lange Zeit fehlte auf der einen Seite der Bahnbrücke in Weißwasser die Absperrung zwischen Fußgängerweg und Straße. Am Freitag montierten Mitarbeiter der Straßenmeisterei Weißwasser neue Stützen, die mit Ketten verbunden wurden. Marcel Hopka und Peter Gebert (im Bild) hatten große Mühe, die Gewinde auf den Stehbolzen zu erneuern. Den Bauarbeiten war ein wochenlanges Hin und Her zwischen beauftragter Firma, Straßenmeisterei, Landesamt für Straßenbau und Stadtverwaltung Weißwasser vorausgegangen. Die Fachleute im Rathaus hatten wegen der Sicherheit auf neue Absperrketten beharrt.⇥ Foto: Joachim Rehle