ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:05 Uhr

Neißeland-Verein arbeitet an neuer Walderlebnishütte im Bienengarten

Matthias Kruner, Stefan Britze und Rüdiger Mönch (v.l.n.r.) packen ordentlich zu. Foto: Joachim Rehle/jor1
Matthias Kruner, Stefan Britze und Rüdiger Mönch (v.l.n.r.) packen ordentlich zu. Foto: Joachim Rehle/jor1 FOTO: Joachim Rehle/jor1
Sagar/Skerbersdorf. "Gerade ist anders", witzeln Matthias Kruner, Stefan Britze und Rüdiger Mönch am Freitagnachmittag, als sie mitten im Bienengarten eine Informationstafel aufstellen. "Der Wald mit seinen Funktionen" ist diese überschrieben. jor1

Sie soll den Wanderern, die hier an der Neiße zu Fuß oder per Rad unterwegs sind und Rast machen, Auskunft geben über den heimischen Wald. Die drei fleißigen Männer gehören zum Förderverein Krauschwitz Neißeland. Sie nutzten diesen Nachmittag für verschiedene Vorbereitungsarbeiten für den 7. Waldtag. Denn dieser findet erneut im Bienengarten statt. Die Vereinsmitglieder packten alle mit an, denn am 5. Mai soll hier nicht nur Wissen ausgetauscht werden. Auch die Walderlebnishütte wird eingeweiht und erhält an diesem Tag auch einen Namen.