| 02:40 Uhr

Naturprogramm für Jung und Alt

Görlitz. Der Arbeitskreis Görlitz der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz bietet auch für die zweite Jahreshälfte ein interessantes Programm für Jung und Alt an, informiert Brigitte Westphal vom Vorstand. red/br

Die erste Veranstaltung am 27. September wird besonders botanisch Interessierte freuen, denn Dr. Christiane Ritz vom Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz zeigt die Wildrosen - und sicher nicht nur diese Pflanzen - auf der Landeskrone. Auch die zweite Veranstaltung führt in die Natur. Am 8. November wird der erfahrene Ornithologe Dr. Markus Ritz bei der Vogelbestimmung am Berzdorfer See helfen. Diesmal werden sicher schon einige Wintergäste zu beobachten sein.

Am 6. Dezember geht es um Libellen in der Bergbaufolgelandschaft des Berzdorfer Sees. Jörg Müller wird sie in einem Vortrag vorstellen. Die Veranstaltung findet im Seminarraum des Naturkundemuseums statt.

www.naturforschende-gesellschaft-der-oberlausitz.de