ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:27 Uhr

Nach dem Tod dreier Katzenbabys - 1200 Euro Belohnung ausgesetzt

FOTO: Stefan Körber - fotolia.com
Weißwasser. Nach dem Tod dreier Katzenbabys, die am Samstag in Weißwasser in einem Glascontainer gefunden wurden, haben die Tierrechtsorganisation Peta und ein Bürger aus Weißwasser eine Belohnung von insgesamt 1200 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen. Peta prangert den Fall als besonders grausames Beispiel für Tierquälerei an und fordert eine bundesweite Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. dpr

Zwei der drei Tiere konnte die Feuerwehr nur noch tot aus dem Container bergen. Das dritte Tier hatte die Interessengemeinschaft Katzen in Not in Weißwasser vergeblich zu retten versucht. Es starb am Sonntag früh.