ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Mutmaßliche Drogenhändler in der Oberlausitz verhaftet

Löbau/Neugersdorf. Im Zuge einer Razzia sind in Löbau und Neugersdorf zwei mutmaßliche Drogendealer aus dem Kreis Görlitz im Alter von 32 und 41 Jahren festgenommen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Görlitz mitteilen, stellten die Kriminalisten in den Wohnungen der beiden Tatverdächtigen rund 1,2 Kilo Haschisch, 600 Gramm Marihuana, vier Gramm Crystal sowie sechs Gramm Kokain sicher. red/jda

Zudem beschlagnahmten die Beamten diverse Utensilien und Verpackungen, die für den illegalen Handel mit Betäubungsmitteln geeignet sind, sowie etwa 2200 Euro Bargeld, das wahrscheinlich aus dem Drogenhandel stammt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft Görlitz dauern an.