ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:00 Uhr

Muskau hofft auf Sieg gegen Erzgebirge Aue

Bad Muskau. Der Kampf David gegen Goliat ist so alt wie die Bibel. Immer wieder wird der Vergleich bemüht, wenn die Ausgangsbedingungen beider Seiten verdammt unterschiedlich sind. Auf das Fußballspiel am Samstag in Bad Muskau trifft das allemal zu. rw

Dann empfängt um 14 Uhr Rot-Weiß Bad Muskau den Drittligisten FC Erzgebirge Aue. "Wir haben nichts zu verlieren", sagt SPD-Stadtrat und Vereinsmitglied Marco Gaebel. Soll heißen, die Rot-Weißen können am Samstag ganz unverkrampft aufspielen. "Alle sind heiß", schätzt Thomas Baum, SPD-Landtagsabgeordneter und der stellvertretende Vorsitzende von Rot-Weiß, das eigene Team ein. Er hat vor allem eine Hoffnung: Die Begegnung soll ein schönes Fußball-Volksfest werden. Mehr dazu morgen in der Printausgabe.