| 02:55 Uhr

"Musik standes(amt)gemäß" erlebt

Manuel Mager unterhielt die Gäste mit der Gitarre.
Manuel Mager unterhielt die Gäste mit der Gitarre. FOTO: M.Arlt/mat1
Weißwasser. In einer ungewohnten, doch sehr schönen Kulisse, haben am Samstagabend 40 Gäste auf den weißen Stühlen des Standesamtes in Weißwasser Platz genommen. Es waren keine Hochzeitsgäste.

Eine neue Veranstaltungsreihe, die in die klassische Musikrichtung geht, erlebte ihre Premiere. "Musik standes(amt)gemäß".

Die Standesbeamtinnen Undine Roßbacher und Birgit Stedtler sowie Gudrun Hirschmann von der Volkshochschule waren sich einig. Andere Musikrichtungen hätten schon ihre Nischen in verschiedenen Lokalen in Weißwasser gefunden. Der Gedanke, ob man eine Lücke im musikalischen Bereich schließen sollte, schwirrte den Frauen schön längere Zeit im Kopf herum. Im Rathaus stießen sie auf offene Ohren.

Gestartet wird mit Künstlern aus der Musikschule, so Gudrun Hirschmann. Dass die Organisatoren mit dieser Idee richtig lagen, zeigte das voll besetzte Standesamt am Samstagabend.

"Wir haben die Kerzen angezündet. Sie brennen sonst nur zu Eheschließungen. Doch ich freue mich sehr, dass so viele Besucher heute Abend den Weg zu uns gefunden haben. In diesem Haus wird seit 1979 getraut, doch in Weißwasser gibt es bereits seit 120 Jahren Eheschließungen", begrüßte Standesbeamtin Birgit Stedtler. "Dieser Raum hat eine sehr gut Akustik, und ich glaube, es ist der richtige Ort für diese musikalischen Abende besonderer Art", fügte sie hinzu.

Eine Stunde unterhielt dann Manuel Mager mit seiner Gitarre die Gäste. Auch seine Frau Sabrina trug zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Der Gitarrist spielte Werke von Astor Piazolla, Mauro Giuliani, Roland Dyens und Johann Sebastian Bach.

Die Besucher erlebten Gitarrenmusik in ihrer Vielfalt, gewürzt mit persönlichen Anekdoten.

Die Besucherin Tabea Nescholta war sehr von diesem Abend angetan. "Klassische Musik ist schon meine Richtung. Es ist wirklich eine sehr gute Idee von den Veranstaltern, diese Abende im Standesamt Weißwasser durchzuführen, es ist ein besonderes Flair", so die 24-Jährige aus Sagar.

Folgende Termine sollten sich die Standesamt-Musikfreunde vormerken: 24. Mai Musik mit Dorothea Wollstadt, Querflöte; 27. September Michael Syrbe, Klavier; 22. November David Vogel, Gesang.