| 02:44 Uhr

Museumsfest bei der Waldeisenbahn

Ausflug mit der Waldeisenbahn
Ausflug mit der Waldeisenbahn FOTO: Waldeisenbahn (LR-MOB-RED-402)
Weißwasser. Für das Wochenende 9. und 10. September lädt die Waldeisenbahn Muskau zum Besuch des Museumsfestes auf dem Gelände des Museumsbahnhofes "Anlage Mitte" in Weißwasser an der Teichstraße ein. pm/rw

Jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr präsentiert sich das Museum etwas anders als sonst üblich. In einer Sonderausstellung wird das Jubiläum "150 Jahre Eisenbahn Berlin-Görlitz" gewürdigt. Ergänzend gibt es am 9. September um 17.30 Uhr einen Vortrag unter der Überschrift "Historisches und Histörchen rund um den Bahnhof Weißwasser". Die Stadt Weißwasser wird auch präsentiert. Auf elf Tafeln zeigt der Förderverein der Evangelischen Kirche Weißwasser eine Ausstellung "Weißwasser wie es früher war - ein Ausflug in die Geschichte".

Das Besucherinformationszentrum verwandelt sich in ein Waldbahn-Café, welches mit hausgebackenem Kuchen und diversen Getränken für das leibliche und seelische Wohl sorgt, teilen die Veranstalter mit. Zu empfehlen ist außerdem das Schwein am Spieß, welches am Samstag zubereitet wird.

Für musikalische Unterhaltung sorgt der schon bekannte Waldi mit seinem geselligen Mix für jedermann.

Züge fahren an dem Wochenende natürlich auch. Die historischen Loks werden wieder mit Volldampf auf den Strecken nach Bad Muskau und Kromlau im Einsatz sein. Der Fahrplan ist im Internet unter www.waldeisenbahn.de zu finden.

Erweitert wird das Angebot durch Sonderfahrten auf der Tonbahn. Jeweils um 12 und 15.30 Uhr starten die Dieselsonderzüge zum Aussichtsturm am "Schweren Berg".