ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Motto am 16. April: „Weißwasser singt in den Frühling“

Weißwasser.. Am vergangenen Sonnabend trafen sich die Vereinsmitglieder des Stadtchores Weißwasser zu ihrer Jahreshauptversammlung. (red/it)

Die Vereinsvorsitzende Kerstin Jebas konnte von einem aktiven Vereinsleben berichten, und Chorleiter Rainer Wetzorke wertete die zahlreichen Konzerte und Auftritte des Jahres 2004 aus.
Dank der Mitarbeit, vieler Ideen und Anregungen aus den Reihen der Mitglieder konnten beide auf ein erfolg- und ereignisreiches Jahr zurückblicken.
Aber die Blicke der Sängerinnen und Sänger sind bereits auf das laufende Jahr gerichtet. Ebenfalls am Sonnabend fand in den Räumen der Musikschule ein Intensivprobentag statt, denn das Repertoire für das Frühlingskonzert und ein Konzert in der Partnerstadt Brühl mussten einstudiert werden. Auf diesem Weg sind die Chormitglieder ein ganzes Stück vorangekommen.
Das erste Konzert, bei dem einige Lieder dieses neuen Repertoires, aber auch viele bereits bei den Konzertbesuchern bekannte und beliebte Stücke, werden am Samstag, dem 16. April, ab 16 Uhr in der Aula der Bruno-Bürgel-Schule, Lutherstraße (ehem. Gymnasium) erklingen, zu dem der Stadtchor Weißwasser hiermit schon einlädt.
Unter dem Tag-der-Sachsen-Motto „Weißwasser singt in den Frühling“ wird der Klangkörper sowohl Frühlings- und Volkslieder zu Gehör bringen als auch gemeinsam mit dem Publikum viele Lieder singen.
Der Großenhainer Komponist Herbert Gadsch hat für den Chor Küchenlieder geschrieben. Einige hat der Chor bereits einstudieren können. Das Publikum darf gespannt sein.
Es ist ratsam, Karten im Vorverkauf bei den Chormitgliedern zu erwerben. Das wird ab Anfang April möglich sein.
Das Frühlingskonzert wird der Auftakt für ein ereignisreiches Chor-Jahr sein. Anfang Juni sind die Weißwasseraner in der Partnerstadt Brühl zu Gast, wo sie gemeinsam mit der dortigen Chorvereinigung 1846 ein anspruchsvolles Programm gestalten werden.
Und natürlich ist der Tag der Sachsen in Weißwasser auch für den Verein ein Höhepunkt im laufenden Jahr. Neue Sängerinnen und Sänger sind im Verein immer herzlich willkommen. Geprobt wird montags ab 19.30 Uhr in der Musikschule an der Bautzener Straße in Weißwasser.