ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:29 Uhr

Polizei
Mit geklautem Porsche im Graben gelandet

Reichwalde. Ein schwarzer Porsche mit dem amtlichen Kennzeichen BOT-TH 7 ist am Samstagvormittag laut Polizeiangaben in Reichwalde in der Mühlenstraße im Graben gelandet. Laut Polizei fehlte vom Fahrer jede Spur.

Nach dem Porsche allerdings suchte die Polizei in Nordrhein-Westfalen, da der Pkw im Wert von 74 300 Euro zuvor in Bottrop gestohlen worden war. Entsprechend suchte die Polizei in Reichwalde mit Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund. Im Ergebnis konnte ein 18-jähriger aufgegriffen werden, der mutmaßlich den Wagen gestohlen hatte. Er wurde nach der Entscheidung des Haftrichters am Sonntagmittag in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Wenn die Untersuchungen der Kriminaltechniker an dem Wagen abgeschlossen sind, kann sein Eigentümer den Wagen wieder zurück erhalten. Die Ermittlungen wird die westfälische Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit den sächsischen Behörden  weiter führen.