ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:03 Uhr

Mit Feingefühl für das Groteske hinter gesellschaftlichen Ereignissen

Vicki Vomit ist mit seinem Solo-Programm in Niesky zu erleben.
Vicki Vomit ist mit seinem Solo-Programm in Niesky zu erleben. FOTO: Pankotsch
Niesky. Vicki Vomit kommt mit seinem Solo-Kabarett-Programm nach Niesky. Dort tritt er im Bürgerhaus am Sonnabend, 29. red/dh

März, um 20 Uhr auf.

Spätestens mit der Veröffentlichung seines Szene-Hits "Arbeitslos und Spaß dabei" im Jahr 1993 ist Vicki Vomit als vielseitiger Künstler deutschlandweit unterwegs. Hat er seine kritische Haltung gegenüber gesellschaftlichen Phänomenen anfänglich ausschließlich in Songtexten zum Ausdruck gebracht, so ist er nun seit über zehn Jahren häufiger auch als Komiker und Kabarettist auf Tour. "Mit seinem Feingefühl für das Groteske hinter gesellschaftlichen Ereignissen schafft er es, auf unverblümte Art und Weise jeder noch so ernsthaften Angelegenheit etwas Komisches abzuringen", heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung. So sieht er zum Beispiel in der globalen Erwärmung unseren Weg aus der Krise; mit bezaubernder Selbstironie trotzt er dem heutigen Jugend- und Schönheitswahn und nicht zuletzt geht er immer wieder der Schuldfrage auf den Grund.

Als Musiker kann Vicki Vomit unter anderem auf Konzerte als Support von Helge Schneider, Badesalz und The Bates, auf Auftritte bei bedeutenden Open Airs (With Full Force, Rock am Ring, Rock im Park, Wacken) und auf die Veröffentlichung von zehn Alben, drei Singles und einer Konzert-DVD zurückblicken.

Kartenverkauf: Telefon 03588 25770, Fax: 03588 257766.

www.buergerhaus-niesky.de