ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Mit Enkeltrick in Weißwasser erfolglos

Weißwasser. Betrüger haben am Donnerstag in Weißwasser mehrfach versucht, ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Insgesamt acht Fälle des "Enkeltrickbetruges" wurden nach Polizeiangaben dem Polizeirevier in Weißwasser gemeldet. pm/ckx

Dabei stellte sich ein Unbekannter jeweils als Enkel oder Neffe vor und verlangte schnellstmöglich Geld. Als angebliche Gründe dafür wurden ein bevorstehender Autokauf oder ein Autounfall genannt. Wie die Polizei weiter mitteilt, verlangte in drei Fällen der Unbekannte konkrete Bargeldsummen in Höhe von 10 000 bis 20 000 Euro. Die 63 bis 83 Jahre alten Senioren durchschauten jedoch die kriminellen Absichten. Keiner der Geschädigten ging auf die Forderungen ein. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren strafrechtlichen Ermittlungen dazu.

Die Polizei weist ferner darauf hin, telefonischen Geldforderungen prinzipiell keine Beachtung zu schenken. Bürger sollten bei einem Betrugsverdacht möglichst zeitnah die Polizei informieren. Das habe in Weißwasser funktioniert.