| 02:50 Uhr

Milan hat mit Uroma Cerstin an einem Tag Geburtstag

Lisa-Marie Nowka mit ihrem Milan.
Lisa-Marie Nowka mit ihrem Milan. FOTO: Martina Arlt/mat1
Weißwasser. Eigentlich hat sich Lisa-Marie Nowka ganz insgeheim ein Mädchen gewünscht. Doch nun macht ihr kleiner Milan sie auch sehr glücklich. Martina Arlt / mat1

Er kam 16 Tage früher zur Welt.

Hauptsache ist, dass alles gesund ist. Der Stammhalter wurde am 14. August 2017 um 10.05 Uhr mit einem Gewicht von 3770 Gramm und einer Größe von 51 Zentimetern im Kreiskrankenhaus Weißwasser geboren. Die 20-jährige Hausfrau aus Weißwasser fand den Vornamen für ihr Baby über Facebook: Milan war ihr Favorit. Große Freude kam auch bei den Großeltern Nicole und Ingolf Hubatsch auf, als ihr erstes Enkelkind nun geboren wurde. Lisa-Marie Nowka wohnt noch Zuhause und so wurde nun ihr ehemaliges Kinderzimmer wieder für den kleinen Milan gestaltet.

Uroma Cerstin Winkler reiste extra aus Köln zu diesem besonderen Ereignis nach Weißwasser und zog für eine Woche mit ins Familienzimmer mit ins Krankenhaus. "Ich stamme aus Weißwasser, ich arbeitete 30 Jahre in der Schwimmhalle. Durch die Liebe führte mein Weg nach Köln, wo ich nun seit elf Jahren wohne. Ich habe die Geburt von Milan miterlebt. Es ist schon ein besonderer Moment, wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt. Gleichzeitig war ich Lisa-Marie hier im Krankenhaus behilflich, es war schon gut so. Die Betreuung hier im Krankenhaus Weißwasser ist sehr gut, kann man nur loben", sagt Uroma Cerstin Winkler. Besonders freut sie sich, dass der kleine Milan mit ihr an einem Tag Geburtstag hat. Gern nahm die junge Mama Lisa-Marie auch die Geschenke wie blaue Strickmützchen und Söckchen sowie einen Schlafsack von der Leag im Krankenhaus in Empfang.

Auch Lisa-Maries Geschwister Sarahlee (6) und Bruder Ben (reichlich ein Jahr) waren bereits das Baby im Krankenhaus anschauen. Sarahlee hatte auch gleich eine große Biene Maja im Gepäck.

Bevor Lisa-Marie Nowka auf Jobsuche geht, nimmt sie zwei Jahre ihre Elternzeit. Dann wäre ihr Wunsch, dass Milan das Kinderhaus "Sankt Johannes" in Weißwasser besuchen könnte.

Nun wird sie künftig mit ihrem kleinen Milan spazieren gehen, begleitet von Hund "Rex".

Am Wochenende ist die Mutti mit ihrem Nachwuchs wieder daheim. Auch eine kleine Pullerparty wird es in den nächsten Tagen geben.