(rw) Von Mitarbeitern der Stadtverwaltung mit Unterstützung der Bundesfreiwilligen ist die Blaubeerbrücke an der Räderschnitza in Bad Muskau in Ordnung gebracht worden. Darüber hat Bürgermeister Andreas Bänder (CDU) den Stadtrat informiert. Stadtrat Siegmar Nagorka hatte in einer vorangegangenen Sitzung den Zustand der Stege in dem Bereich kritisiert. Nun freute er sich, dass ein Anfang gemacht worden sei. „Dort gehen viele spazieren“, so Nagorka. Deshalb gebe es ein Dankeschön für die Arbeit.

Bad Muskau setzt bei diesem Thema auch auf einen deutsch-polnischen Fördermittelantrag mit Trzbiel (Triebel). Darin sind auch Sanierungsarbeiten an Wanderwegen enthalten.