Für die Distanzen von 7,5 Kilometern sowie vier und 1,5 Kilometern gingen 94 Schwimmer aus ganz Deutschland und Tschechien an den Start. Die längste Anreise hatte Christin Schaller aus Mitterteich in Bayern. Die dreifache deutsche Meisterin im Streckentauchen und Flossenschwimmen belegte über 1,5 Kilometer Finswimming am Strand von Boxberg einen 1. Platz. René Blümel vom Aqua-Team Weißwasser begleitete die Schwimmsportler in einem der Rettungsboote. „Eine Einweisung gehört zu jedem Wettkampf. Jeder Schwimmer muss über das Verhalten bei gesundheitlichen Problemen aufgeklärt sein“, so der erfahrene Tauchsportler.