ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:51 Uhr

Mutmaßlicher Täter stellt sich
Mann in Weißwasser tot aufgefunden

 In der Wohnung an der Glückaufstraße in Weißwasser fand die Polizei einen leblosen Mann vor.
In der Wohnung an der Glückaufstraße in Weißwasser fand die Polizei einen leblosen Mann vor. FOTO: lausitznews.de / LausitzNews.de/Toni Lehder
Görlitz. Wie kam der Mann zu Tode, der am Dienstagabend in einer Wohnung in Weißwasser leblos aufgefunden wurde? Die Polizei ermittelt.

Ein Tötungsdelikt hat sich am Dienstag mit in Weißwasser ereignet. Darüber informierte die Polizeidirektion Görlitz am späten Abend. Nach Informationen von Pressesprecher Torsten Jahn hatte sich am Abend ein 27-jähriger Mann bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass in einer Wohnung in Weißwasser ein Mann liegen würde.

Streifen des örtlichen Polizeireviers fanden einen 69-Jährigen leblos in der Wohnung an der Glückaufstraße auf. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Bewohners feststellen.

Laut Aussagen von Pressesprecher Jahn kann nach ersten Ermittlungen und aufgrund der Verletzungen ein gewaltsames Einwirken gegen den Mann nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und Spezialisten sicherten in der Wohnung Spuren.

Da der 27-Jährige angab, mit dem Geschehen in der Wohnung etwas zu tun zu haben, hätten ihn die Beamten vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum Tod des 69-Jährigen dauern an. Die Staatsanwaltschaft Görlitz wird sich im Laufe des Mittwoch mit dem Fall befassen.

(uf)