Lassen Sie Fußball Fußball sein, vermeiden Sie die stressige Autobahnfahrt zu irgendeinem Open-Air-Konzert, wo Sie sich wie in Weißwasser möglicherweise über die Getränkeversorgung ärgern müssen, sagen Sie Nein zur hektischen Einkaufstour durch die Geschäfte.
Stattdessen lange schlafen, eine schöne Radpartie, ein wenig Gartenarbeit und am Abend dann als Höhepunkt gemütlich im Grünen sitzen.
Das könnte dann wirklich der Punkt auf dem „i“ werden, dann nämlich, wenn dem Nachbarn rechts von Ihnen eingefallen ist, dass er den Rasen vergessen hat zu mähen, wenn der beißende Qualm des Grills vom linken Nachbarn Ihnen die Tränen in die Augen treibt und wenn Scharen von Mücken über Sie herfallen. Dann haben Sie etwas falsch gemacht. Lassen wir das Orakeln über die Wochenendgestaltung, Sie haben doch schon Pläne gemacht.