ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Männer von Rietschen II bleiben in der Erfolgsspur

Rietschen.. Die 2. Männermannschaft der Rietschener Handballer kommt immer besser in Schwung. In der Rückrunde wurden aus fünf Spielen 9:1 Punkte geholt, wobei alle drei Auswärtsspiele gewonnen werden konnten. Beim SW Sohland II gewann Rietschen 28:20. (ho)


Rietschen II erwischte einen fast optimalen Start gegen die Sohländer Reserve. Nach wenigen Minuten stand es bereits 3:0 für die Gäste.
Doch in den folgenden Minuten ließ die Konzentration etwas nach, Sohland nahm nun auch das Spiel an und der Ausgleich war die logische Folge.
Dem 5:5 und 6:6 folgte eine starke Phase der Rietschener. Aus einer stabilen Deckung heraus wurden die Bälle schnell nach vorn gespielt und zum Glück versenkt. Rietschen II führte zur Halbzeit mit 13:9.
Im zweiten Durchgang konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden, mit dem 18:11 war die Vorentscheidung eigentlich gefallen.
Der größte Vorteil der Gäste lag sicherlich auch darin, dass sich die erzielten Tore auf mehrere Schultern verteilten. Gegen diese Ausgeglichenheit hatten die Gastgeber kaum Mittel einzusetzen. Rietschen II kam am Ende zu einem nicht gefährdeten 28:20- Auswärtserfolg.
Rietschen II spielte mit: Sv. Mertinatsch; Bukow; Knobel (5/1); Riemer (1), Hilke (4); Holubek (5); Göthel (3); Rjosk (4); Schander(6); Mrosk.