| 02:49 Uhr

Männer-Trio stoppt Auto auf der Jacobistraße und tritt dagegen

Weißwasser. Die Polizei bittet die Weißwasseraner um Unterstützung. Gesucht werden Zeugen eines Vorfalls am Dienstagabend auf der Jacobistraße. pm/ni

Die Fahrerin eines silbergrau-lackierten Opel Vectra soll im Bereich einer Bushaltestelle von drei jungen Männern angehalten worden sein. Einer der Männer sei auf die Fahrbahn gelaufen und habe mit den Armen gewinkt, beschreibt ein Polizeisprecher den Sachverhalt. Als die 44-jährige Fahrerin angehalten hatte, sollen der gestikulierende und ein zweiter Mann sich der Fahrer- und Beifahrerseite des Pkw genähert haben. Als die Frau nun losfuhr, soll einer der Unbekannten gegen das Fahrzeug getreten und dieses beschädigt haben.

Die Autofahrerin beschrieb die jungen Männer gegenüber der Polizei als etwa 16 bis 19 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Das Trio sei anschließend in Richtung Boxberger Straße weggegangen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Insbesondere geht es um jene Fußgänger, die gegen 19.20 Uhr an der Ampelanlage Bautzener Straße gestanden haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter der Rufnummer 03576 2620 entgegen.