| 13:34 Uhr

Polizei
Mädchen belästigt – Polizei schnappt Mann

Weißwasser. Ein 46-Jähriger, der mehrere Mädchen belästigt hat, wurde Montag von der Polizei in Gewahrsam genommen und dann von einem Arzt in ein Fachkrankenhaus eingewiesen.

Ein 46-Jähriger Mann, der mehrere Mädchen belästigt haben soll, wurde Montag von der Polizei in Gewahrsam genommen. Noch am gleichen Abend wurde dieser dann von einem Arzt in ein Fachkrankenhaus eingewiesen.

Am Nachmittag hatte ein Familienvater die Polizei über eine sexuelle Belästigung seiner Tochter in einem Bus der Linie 250 zwischen Weißwasser und Bad Muskau informiert, berichtet die Polizei. Demnach soll ein Mann die 15-Jährige unsittlich berührt und ins Gesicht geschlagen haben.

Gegen 19.15 Uhr rief eine weitere junge Frau die Polizei am Busbahnhof in Weißwasser um Hilfe, da dort ein Mann mehrere Mädchen obszön ansprach und bedrängte.

Eine Streife sei unverzüglich zum Ort des Geschehens geeilt, berichtete die Polizei gestern, und habeeinen 46-Jährigen gestellt. Bei diesem soll es sich auch um den Mann handeln, der die Jugendliche zuvor im Bus angegangen ist, so die Polizei. Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen.