ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

Loblied auf unsere Radwege

Ich wiederhole mich gern. Wir im NOL haben ein ausgezeichnet ausgebautes Radwegenetz. Zu dieser Überzeugung gelangte ich einmal mehr nach meinem Urlaub im Brandenburgischen, konkret am Schwielochsee. Ingolf Tschätsch

Ich habe das Gewässer vollständig umrundet und glaube so, mir ein Urteil erlauben zu können. Ein beachtlicher Teil der Strecke dort führt über Wege, die die Karte, die ich auf dem Campingplatz erwarb, nur allgemein als Wanderwege ausweist. Und diese haben es teilweise in sich. Da geht es querfeldein durch Wald und knöchelhohen Sand. Will man diese Schwierigkeit vermeiden, bleibt nur, auf öffentlichen Straßen in die Pedalen zu treten. Auch nicht das Gelbe vom Ei.
Es müssen keineswegs immer asphaltierte Radwege sein, aber ein wenig mehr Komfort wünschte man sich schon in einer so bekannten Urlaubsregion.