ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:04 Uhr

Lkw-Fahrer bei "Spiegelklatscher" verletzt

Haide. Bei einem "Spiegelklatscher" zwischen zwei Lkw ist am Montagmittag auf der B 115 (Görlitzer Straße) zwischen Weißkeißel und Rietschen einer der Fahrer leicht verletzt worden. Der andere floh laut Polizei. red/dh

Sie sucht Zeugen.

Ein 41-Jähriger war mit einem Lkw Renault auf der Bundesstraße aus Richtung Weißkeißel kommend nach Rietschen unterwegs. In der Linkskurve vorm Gasthaus "Zur Tanne" kam ihm ein Lkw Mercedes mit Auflieger und Baumholzladung entgegen. Der Holztransporter schnitt offenbar die Kurve und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Auflieger gegen den linken Außenspiegel des Lkw Renault. Der Spiegel wurde gegen dessen Fahrertür geschleudert und die Türscheibe zersplitterte. Durch die Scherben wurde der Fahrer im Gesicht und am Arm leicht verletzt. Ein Notarzt versorgte die Wunden. Am Renault entstand etwa 500 Euro Sachschaden. Der Holzlaster verließ unerlaubt den Unfallort. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und -verursacher machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser (035762620) zu melden.