| 03:04 Uhr

Linken-Politiker wollen für Willkommenskultur sensibilisieren

Weißwasser. Wie heißt der Landkreis Görlitz Flüchtlinge willkommen? Dieser Frage gehen Bundes-, Landes- und Kreispolitiker der Linken vom 13. bis zum 15. April bei einer "Asyl- und Willkommenstour" nach. red/dh

Wie die Partei informiert, führt die Tour zu dezentralen Unterbringungsmöglichkeiten von Asylsuchenden und Flüchtlingen in Weißwasser, in die neu geschaffene Erstaufnahmeeinrichtung in Görlitz sowie die Heime in Löbau, Boxberg und Zittau.

Zudem wird es für die Öffentlichkeit eine Ausstellung "Fluchtgeschichten" geben: in Weißwasser in der Bautzener- und der Berliner Straße am Montag, 13. April, von 11.30 bis 13.30 Uhr. "Gern kommen wir über die realen Erlebnisse von Betroffenen mit den Menschen ins Gespräch", so die Landtagsabgeordnete Kathrin Kagelmann.

In ihrem Bürgerbüro in Weißwasser, Gutenbergstraße 17, wird ebenfalls am Montag um 17.30 Uhr der Film "Willkommen auf Deutsch" gezeigt. Der Streifen von Carsten Rau und Hauke Wendler thematisiert die Willkommenskultur.