ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:56 Uhr

Baby der Woche
Lina Joleen hat sich wirklich sehr beeilt

Stefanie Dingert aus Uhyst mit ihrem zweiten Kind, der kleinen Lina Joleen Dingert
Stefanie Dingert aus Uhyst mit ihrem zweiten Kind, der kleinen Lina Joleen Dingert FOTO: Arlt Martina
Uhyst. Die jüngste Uhysterin kommt an diesem Wochenende nach Hause. Ihre große Schwester Lea Sophie ist stolz wie Bolle auf sie. Von Martina Arlt

Die Uhyster Familie Stefanie Dingert und Rocco Döring ist glücklich, dass sie nun auch das zweite Mädchen „in der Runde“ begrüßen können. Vor fünf Jahren wurde Lea Sophie geboren. In diesen Tagen ist sie als große Schwester super stolz, dass noch ein Baby in der Familie das Licht der Welt erblickte. Und Lina Joleen Dingert beeilte sich sehr: Vier Wochen vor dem Geburtstermin kam sie am 8. Juni um 15.16 Uhr mit einem Gewicht von 2715 Gramm und einer Größe von 45 Zentimetern im Kreiskrankenhaus Weißwasser zur Welt. An diesem besonderen Tag nahm ihr Vater Rocco Döring frei.

Wie viele Pärchen lernten sich Stefanie Dingert (Servicekraft) und Rocco Döring (Gerätefahrer im Tagebau) über das Internet kennen. Das Glücksjahr für Stefanie und Rocco war 2010, als sie sich fanden. Wenn die 28-Jährige einen schönen Hochzeitsantrag von ihrem 32 Jahre alten Partner bekäme, würde sie sehr gern Ja sagen.

Er ist ein Uhyster und sie stammt aus Weißwasser. Seit 2015 ist die Familie in Uhyst gemeinsam wohnhaft. Dort sind sie in einer Vier-Raum-Wohnung heimisch geworden und fühlen sich in diesem Ort, der von Natur umgeben ist, sehr wohl. In der Freizeit hält sich die Familie gern in ihrem Garten auf. Auch die Großeltern sind stets hilfsbereit und betreuen die Kinder.

„Eine Pullerparty in großer Runde gibt es noch wenn ich Zuhause bin. Das muss erst organisiert werden“, kündigt Stefanie Dingert an. „Zum Wochenende bin ich auf jeden Fall wieder Zuhause, dann müssen wir unseren Alltag neu eintakten. Denn wir haben ja nun zwei Kinder, das ist wieder eine andere Situation“, so die Uhysterin, die für ein Jahr in die Elternzeit geht. Für die Kita in Uhyst gibt es Geschwisterbonus. Denn Lina Joleen soll schon in der Kita „Spreezwerge“ in Uhyst betreut werden.