| 11:39 Uhr

Leichter Rückgang ist zu verzeichnen

Weißwasser.. Die Arbeitslosenquote ist in Weißwasser im Juni leicht gesunken, von 25,2 auf 24,6 Prozent. Dieses Ergebnis ist hauptsächlich auf die rückläufige Zahl von arbeitslosen Jugendlichen zurückzuführen. (rw)

Diesem Personenkreis war die intensive Betreuung des Arbeitsamtes zuteil geworden.
Ansonsten stimmt der Rückgang wenig optimistisch, wenn man sich ausgewählte Kennziffern der Statistik im Jahresvergleich 1996 bis 2003 anschaut. Waren in Spitzenzeiten 11 733 Personen im Arbeitsamtsbezirk Bautzen in ABM beschäftigt sind es jetzt noch 4146. Bei der beruflichen Weiterbildung sieht es ähnlich aus. Dagegen stieg die Zahl der Arbeitslosen stetig an. Diesen konnten über die Jahre immer weniger Stellen angeboten werden. Die Stellenmeldungen gingen von 18 894 (1996) auf 10 605 (2003) zurück.