ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:42 Uhr

Kommunalpolitik
LED-Beleuchtung für Klein Priebus

Krauschwitz. Klein Priebus sollte so schnell wie möglich LED-Straßenbeleuchtung bekommen. Der Auffassung ist zumindest die Gemeindeverwaltung.

Geht es nach der Gemeindeverwaltung Krauschwitz, sollte der Ortsteil Klein Priebus möglichst schnell mit LED-Beleuchtung ausgestattet werden. Wie Bürgermeister Rüdiger Mönch (Freie Wähler) in der jüngsten Ratssitzung dazu berichtete, soll das Thema auf seine Realisierung hin geprüft werden. Als Erstes geht es darum, so der Verwaltungschef, einen geeigneten Fördermitteltopf dafür anzuzapfen. Wenn das der Gemeinde gelingt, könnte die Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt werden. Ein erstes Gespräch habe es dazu zu Wochenbeginn bereits gegeben. Rüdiger Mönch verspricht sich von der Umstellung, dass die Betriebs- und Energiekosten für die Beleuchtung in dem Neiße-Dorf auf diese Weise gesenkt werden. Mönch sagte, in anderen Orten sei die Umstellung schon erfolgt und die Amtskollegen würden das nur positiv bewerten, was die Kosteneinsparungen angeht. In der Vergangenheit hatte es in dem Krauschwitzer Ortsteil Klein Priebus immer mal wieder Bürgerkritik gegeben, weil alte Lampen ausgefallen waren und repariert werden mussten.

(ni)