Der amerikanische Depressionsforscher Martin Seligman sieht in der Depression eine gelernte Hilflosigkeit, so Veranstalter Friedbert Kosche. Menschen könne geholfen werden, nicht krank zu werden, indem sie ihre Stärken erkennen, sagt Kosche. Der Eintritt ist frei.