Der Eintritt ist frei, so Organisator Friedbert Kosche.