| 02:51 Uhr

Lausitzer Füchse rufen ihre Fans zur Blutspende auf

Weißwasser. Der Eissport Weißwasser und die Lausitzer Füchse rufen für kommenden Montag ab 15 Uhr alle Fans und Unterstützer zu einer gemeinsamen Blutspendeaktion beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in der Weißwasseraner Bruno-Bürgel-Oberschule auf. Das teilt Füchse-Sprecher Andreas Friebel mit. pm/ckx

Gerade während der Ferienmonate seien die Vorräte an Blutspenden knapp, hieß es. Deshalb wollen die Füchse mit ihrem Bekanntheitsgrad ein wenig dazu beitragen, dass dieser Tag ein Erfolg wird.

Das DRK unterstützt den Eishockeysport die ganze Saison mit Einsatzkräften hinter der Bande. An einem Wochenende können das bis zu acht Eishockeyspiele sein. Alle diejenigen, welche bisher noch nicht den Mut zum Blutspenden gefunden haben oder noch keine Gelegenheit dazu hatten, sind aufgerufen, sich ein Herz zu fassen und an diesem Termin den ersten Versuch zu starten, so Andreas Friebel. Jeder Erstspender erhält als Dank für seine Überwindung ein kleines Präsent und zusätzlich jeder Spender mit der laufenden Aktion des DRK eine Kühltasche sowie ein spezielles Geschenk der Füchse. Für einen Imbiss ist ebenfalls gesorgt.

Um alle Spender zu unterstützen, gibt es ab 15 Uhr eine kleine Autogrammstunde mit Spielern der Lausitzer Füchse.