Auch grenzüberschreitende Projekte sind willkommen. "Wichtig ist uns, dass es nicht nur Ideen sind, sondern schon erste Maßnahmen zur Umsetzung getroffen wurden oder die Umsetzung bereits abgeschlossen ist", so Maja Daniel-Rublack von der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neißeland. Die drei Erstplatzierten erwartet eine Beratung bei ihrem Außenmarketing, die Möglichkeit zu Präsentationen auf Tourismusmessen und sowie in den Tourismusbroschüren der Region. Die Auszeichnung erfolgt beim IHK-Tourismustag am 6. April.

Infos unter www.neisseland.de