| 02:46 Uhr

Landkreis Görlitz begrüßt das Jahr 2017 musikalisch

Niesky. Auf Musikfreunde wartet mit dem Neujahrskonzert des Landkreises Görlitz ein besonderer Höhepunkt. Am Sonntag, 8. pm/ni

Januar, um 16 Uhr im Bürgerhaus Niesky ist die Neue Lausitzer Philharmonie zu Gast. Sie spielt ihr 3. Philharmonisches Konzert mit dem Titel "Maskerade".

Vier heitere und sehr unterschiedliche Werke stimmen dann auf das neue Jahr ein. Ein Höhepunkt wird das Konzert mit dem Mundharmonika-Spieler Gianluca Littera sein.

Ennio Morricones Mundharmonika-Thema aus dem Western "Spiel mir das Lied vom Tod" wurde zum Synonym für die Mundharmonika, das in erster Linie mit Lagerfeuerromantik und Wild-West-Atmosphäre in Verbindung gebracht wird. lm Konzert erklingt das Instrument gemeinsam mit dem Orchester unter Leitung von Dirigent Ulrich Kern in dem "Konzert für Harmonika und Orchester" des britischen Komponisten Michael Spivakovsky.

Weiterhin zu hören ist unter anderem das fröhliche Stück "Le b{oelig}uf sur le toit op. 58" (Der Ochse auf dem Dach) des Franzosen Darius Milhaud, welches einige brasilianische Melodien enthält. Der Walzer aus der "Masquerade-Suite" von Aram Chatschaturjan, der als Filmmusik zum Klassiker "Krieg und Frieden" bekannt geworden ist, steht ebenso auf dem Programm wie die "Gazebo Dances". Sie stammt aus der Feder des Oscar- und Grammy-prämierten US-Komponisten John Corigliano.

Tickets: Bürgerhaus Niesky, Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr (17 Euro, Studenten 14 Euro), Telefon: 03588 25770