ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:11 Uhr

Kulturpicknick im Görlitzer Stadtpark eröffnet ViaThea

Bei Kulturpicknick in Görlitz dabei: Orchestre international du Vetex.
Bei Kulturpicknick in Görlitz dabei: Orchestre international du Vetex. FOTO: privat
Görlitz. Vom heute an, Donnerstag, bis Sonntag nimmt das 23. Internationale Straßentheaterfestival "ViaThea" die Europastadt Görlitz/Zgorzelec temporär in Besitz. red/br

Auch Off-Künstler sind wieder vertreten. Heute um 17 Uhr wird ViaThea traditionell mit dem Kulturpicknick im Stadtpark eröffnet. Die Veranstalter versprechen hierfür ein buntes Programm, das den Sommerabend angemessen untermalen wird. So haben sich beispielsweise die bestens gelaunten Musiker vom belgischen "Orchestre de Vetex" oder "Theater Pikante" - sprichwörtliche Geier auf Höhenflügen - angekündigt. Da gilt es jetzt nur noch, die Picknickdecke einzupacken und den Stadtpark zu besiedeln.

ViaThea wird aber auch wieder Amateuren und semiprofessionellen Künstlern und Künstlergruppen eine Bühne bieten. Zentrale Veranstaltung ist in diesem Jahr ein Wettbewerb. Mit Kauf oder Download des ViaThea-Programmheftes und des Festivalbuttons, dessen Erlös unmittelbar dem ViaThea zugeht, erhalten Besucher ab sofort auch einen Flyer dieses Off-Programmes. Darin finden Sie neben allen Gruppen auch alle Beiträge für den Wettbewerb "Wenn das meine Straße wäre".

Mit Juliane Böttger, Katharina Klinger, Claudia Scharf, Jan Treiber und Valentin Hacke wurden fünf Görlitzer Künstler und Kulturschaffende als Juroren gewonnen. Sie stellen sich der Aufgabe, die beste Aufführung unter den sehr verschiedenen Beiträgen zu finden, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Dem Gewinner des Off-Wettbewerbs winkt übrigens ein Auftritt im Gerhart-Hauptmann-Theater. Aber auch für die Nächstplatzierten stehen tolle Preise bereit.

www.viathea.de/termine