ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Kulturhaus Sagar bereitet sich aufs Jubiläum vor

Hornets und Funken im Stil der Rock'n'-Roll-Zeit. Foto: jor1
Hornets und Funken im Stil der Rock'n'-Roll-Zeit. Foto: jor1 FOTO: jor1
Sagar. Deutschlands kleinste Rock'n'Roll-Band „The Hornets“ haben am Wochenende die Gäste des Kulturhauses wieder mal so richtig aufgemischt. Die Leipziger Musiker spielen nun schon zum fünften Mal in Sagars „heiliger“ Halle. jor1

Am Samstagabend war schon von weiten die Geräuschkulisse im Zentrum der Kulturschaffenden vom Neißedorf nicht zu überhören.

Die Tanz- und Unterhaltungsmusik der 50er- und 60er-Jahre geht in die Geburtsstunde des Kulturhauses zurück. „Wir vom Kulturhausverein machen mobil. Wie früher, sollen die Gäste wieder nach Eintrittskarten anstehen“, gibt der Leiter des Kulturhausvereins, Peter Noack, die Devise aus. „Mit der heutigen Veranstaltung wollen wir die Vorbereitungen zu den Jubiläumsfeierlichkeiten im kommenden Jahr ankündigen. Dann hat das Kulturhaus 50 Jahre auf dem Buckel“, erklärt er das Anliegen des Vereins.

Die Mädchen der Funkengarde überzeugten nicht nur bei ihren tänzerischen Einlagen. Passend zur Musik gekleidet, kellnerten die jungen Frauen auch, während DJ-Andreas nicht nur für den Klang, sondern auch für die Dekoration im Saal des Kulturhauses gesorgt hat.