| 18:26 Uhr

Schlossweihnacht
Schlossweihnacht im fürstlichen Bad Muskauer Ambiente

Bad Muskau. Schlemmerei, Musik und Handwerk locken am Sonnabend ins Neue Schloss in Bad Muskau.

Für den 9. Dezember lädt die Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ zu einem stimmungsvollen Nachmittag rund um das Neue Schloss ein. Nicht nur verschiedenste kulinarische Verkaufsstände laden die Besucher zwischen 15 und 18 Uhr zum Schlemmen ein. Weihnachtliche Musik, ein kleines Kinderprogramm und warme Gerichte und Getränke sowie ein Keramik- und Grafikmarkt in einer mit vielen Lichtern geschmückten Umgebung sollen Gäste zum Verweilen verleiten.

Damit niemand mit leerem Magen den Heimweg antreten muss, bieten verschiedene Vereine und Gastronomen im Schlossinnenhof und Küchenhof herzhafte und süße Speisen und Getränke an. Darunter sind die Klassiker Gegrilltes, Fettstullen und Champignonpfanne, aber auch Suppen, Räucherfisch, Plinse, Teignüsse und Zuckerwatte. An der Schlossweihnacht beteiligen sich der Förderverein Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, der Freundeskreis Historica Bad Muskau, das Kulturhotel Fürst Pückler Park und die Weißwasseraner Vereine Powerfrauen und „Wir sind Wir“, die Astrid-Lindgren-Schule Weißwasser und die Kanonenfee Viola.

Das Weihnachtscafé des Freundeskreis Historica Bad Muskau öffnet dieses Jahr im Festsaal und lädt die Kinder wieder zum Basteln ein. Auch Brigitte Taube freut sich auf viele kleine und große Zuhörer. Sie wird in der Bibliothek über Weihnachtsbräuche in anderen Ländern lesen. Geschmückte Weihnachtsbäumchen der Schüler der Grundschule Fürst Pückler Bad Muskau leiten die Gäste durch das Schloss und zeigen ihnen, dass es auf jeder Etage etwas Interessantes zu entdecken gibt. In der ersten Etage erwartet Bettina Pfeiffer die Besucher mit Keramik und grafischen Werken. Das Schlosscafé ist ebenfalls geöffnet. Wieder mit dabei ist die LGB-Weihnachtseisenbahn von Franz Klenner in der zweiten Etage. Dort wird auch die Sonderausstellung mit der Fotosammlung zu Bad Muskau in den 1980er-Jahren für die Besucher geöffnet sein.

Unverzichtbar für die weihnachtliche Stimmung sind die Weihnachtslieder, dargeboten von den Muskauer Chören sowie vom Horn-Quintett des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden und der Bläsergruppe der evangelischen Kirchgemeinde. Sie werden deutsche und internationale Weihnachtsklassiker im Schloss­innenhof, im Küchenhof sowie im Festsaal zu Gehör bringen.

Die Schlossweihnacht wird 15 Uhr schwungvoll durch den Spielmannszug Bad Muskau eröffnet. Das große Finale ist das Feuerwerk um 18 Uhr, gestiftet von Birgit und Horst Mäder aus Weißwasser.